Mathematik mit dem Computer

Im Schuljahr 2003/2004 hat sich zum ersten Mal ein Grundkurs Mathematik zusammengefunden, deren Schüler alle einen eigenen Laptop besitzen.Der Unterricht wurde mit dem Computer Algebra Systeme (CAS) Derive durchgeführt. Der Austausch von Hausaufgaben und Übungsarbeiten zwischen Schülern und Lehrer geschah zum Teil mit Hilfe von eMails. Die Klausuren wurden auf den in der Schule vorhandenen PCs geschrieben.

Die Schüler waren hoch motiviert, sie waren begeistert von der Genauigkeit graphischer Darstellungen und bekamen (wieder) Spaß an der Mathematik. Auch so manche Theoriestunde ohne Computer, wenn es galt, einen mathematischen Beweis zu verstehen, wurde von den Schülern mit wesentlich mehr Interesse wahrgenommen als im klassischen Mathematikunterricht.

Es gab natürlich auch Schwierigkeiten: Kaputte Laptops, lange Reparaturzeiten, Viren und Würmer. Aber auch so einfache Dinge wie: Wo lasse ich den Laptop während des Sportunterrichts? Was passiert, wenn in der Klausur ein PC abstützt?

Im nächsten Schuljahr wird dieser Kurs die Abiturprüfung in Mathematik ebenfalls mit CAS ablegen. Da es für alle Beteiligten Neuland ist, sind wir schon gespannt, wie die Prüfungen ablaufen werden.

Insgesamt war der Erfolg des Mathematikunterrichts mit Computern aber so groß, das wir im Schuljahr 2004/2005 einen weiteren Grundkurs eingerichtet haben. Da unsere Schule mittlerweile eigene Laptops besitzt, brauchen die Schüler nur noch einen eigenen PC zu Hause. Mit Hilfe von CDs und Memorysticks übertragen sie die Daten von der Schule nach Hause und wieder zurück.

Unterrichtende Lehrer:
Herr Dörger
Hr. Langheinrich