Filminfo

Für Riza Senyurt läuft nichts so richtig gut im Leben, bis er für einen Monat einen Job findet. Er soll bis Neujahr Weihnachtsmann sein. Riza Senyurt ist allerdings ein Weihnachtsmann mit Problemen... Er weiß nicht einmal, was der Weihnachtsmann macht. Aber jetzt gibt es keinen Weg mehr zurück...

Mit der Last der ganzen Welt auf seinen Schultern, entdeckt Weihnachtsmann Riza Senyurt schließlich den Trick von «Santahood». Die Sache, die wir 'Leben' nennen, ist nicht realer, als diese kleinen Notlügen, für die sich Kinder so begeistern können. [Pressetext]

Exkursion der Türkischkurse 8.-13. Jahrgang

Am 15.12.2009 gingen die Türkischkurse unserer Schule zum Film „Neseli Hayat“. Es wurde eine Sondervorführung vormittags im Karli Kino für unsere Schule organisiert. Insgesamt sahen sich 186 Schüler/innen diese Vorführung an.

Da wir gerade das Thema „Die Komödie“ behandelt hatten, passte der Film gut zu unserem Unterricht.

Der Film „Neseli Hayat“ wurde vom bekannten türkischen Regisseur, Produzent und Schauspieler Yilmaz Erdogan verfilmt. „Neseli Hayat“ behandelt das Thema der türkischen Gesellschaft in der Großstadt mit europäischen Einflüssen. Dabei ging es um die Probleme der armen Bevölkerung und ihre zum Teil lustige Art damit umzugehen. Es wurde auf die türkische Tradition in Hinsicht auf Familie, Ehe und Ehre aufmerksam gemacht. Der europäische Einfluss in dem Film war die Vorfreude auf Weihnachten, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung muslimischen Glaubens ist.

Der Weihnachtsmann gilt in der Türkei als ein Symbol des Neujahres und die Weihnachtszeit wird als Vorbereitungszeit auf Silvester verstanden.

Der Film hat durch die Höhen und Tiefen nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken angeregt.